LAG EFB

Brandenburg

Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungs- und Familienberatung Brandenburg e. V.

Gesellschaft für Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Eltern

Home
Nach oben

 

Arbeitsweise

In den jährlichen Mitgliederversammlungen entscheiden die Mitglieder über Vorhaben der LAG und wählen ihre Vertreter in den Vorstand. Der Vorstand berichtet den Mitgliedern über seine Arbeit. Die Berichte der Beratungsstellen aus den unterschiedlichen Regionen des Landes bieten ein wichtiges Forum zum Austausch über aktuelle Entwicklungen.
Bei der Mitgliederversammlung wird regelmäßig im informellen Teil ein inhaltliches Thema vorgetragen und diskutiert.
Einmal jährlich werden die LeiterInnen der Beratungsstellen des Landes zu einem Austausch über aktuelle Themen eingeladen.
Die Sitzungen des Vorstandes werden in der Regel in verschiedenen Beratungsstellen durchgeführt, um einen engen Kontakt zwischen LAG und den einzelnen Beratungsstellen zu ermöglichen. Die Vorstandssitzungen sind öffentlich, jedes LAG-Mitglied hat das Recht, nach vorheriger Absprache an den Zusammenkünften teilzunehmen. Die Protokolle können von den Mitgliedern eingesehen bzw. angefordert werden.
Die LAG bietet für ihre Mitglieder und für andere Interessierte jährliche Weiterbildungsveranstaltungen an. Für Mitglieder sind Kostenbeiträge hierfür günstiger.
Mehrmals im Jahr verschickt der Vorstand an die Beratungsstellen Infobriefe. Die LAG Brandenburg gibt gemeinsam mit der LAG Berlin die Fachzeitschrift "Trialog" heraus. Eine Mitarbeit auch freier Autoren ist ausdrücklich erwünscht.
 
 
Werden Sie Mitglied! Klicken Sie auf Brandenburg
Website aktualisiert am 29.08.14